Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Regalanlagen prüfen - Qualifizierung zur befähigten Person (Regalinspekteur)

  • Rechtliche Grundlagen - Anforderungen an die befähigte Person für Regalanlagen sowie an den Betrieb - Regalarten - Gefährdungen und Schutzmaßnahmen im Lager - Gefährdungsbeurteilung / Schadensbewertung - Prüfung von Regalanlagen - Sicherheitsmanagement und Dokumentation
    Abschluß: Zertifikat der DEKRA Akademie mit schriftlicher interner Prüfung
    Voraussetzung: Die Personen müssen über Kenntnisse zum Stand der Technik hinsichtlich des zu prüfenden Arbeitsmittels und der zu betrachtenden Gefährdung verfügen und diese aufrechterhalten. Diese Kenntnisse können erworben werden durch einen Berufsabschluss, Berufserfahrung oder zeitnahe berufliche Tätigkeiten. Sie muss mit der Betriebssicherheitsverordnung und deren technischem Regelwerk sowie mit weiteren staatlichen Arbeitsschutzvorschriften für de betrieblichen Arbeitsschutz und deren technischen Regelwerken sowie Vorschriften mit Anforderungen an die Beschaffenheit mit Regelungen der Unfallversicherungsträger und anderen Regelungen (z.B. Normen, anerkannte Prüfgrundsätze) soweit vertraut sein, dass sie den sicheren Zustand des Arbeitsmittels beurteilen kann.
    Kontakt: mike.dathe@dekra.com

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Durchführung bekannt:

TerminDauerArtPreisOrt/Bemerkungen
15.10.19 - 16.10.19 2 Tage Di. und Mi. k. A. Steinheilstraße 3
85053 Ingolstadt
Deutschland


Abschluß: Zertifikat der DEKRA Akademie mit schriftlicher interner Prüfung
Dozenten: Anastasia Liebetrau
Veranstaltungsstätte: DEKRA Akademie Ingolstadt
Voraussetzung: Die Personen müssen über Kenntnisse zum Stand der Technik hinsichtlich des zu prüfenden Arbeitsmittels und der zu betrachtenden Gefährdung verfügen und diese aufrechterhalten. Diese Kenntnisse können erworben werden durch einen Berufsabschluss, Berufserfahrung oder zeitnahe berufliche Tätigkeiten. Sie muss mit der Betriebssicherheitsverordnung und deren technischem Regelwerk sowie mit weiteren staatlichen Arbeitsschutzvorschriften für de betrieblichen Arbeitsschutz und deren technischen Regelwerken sowie Vorschriften mit Anforderungen an die Beschaffenheit mit Regelungen der Unfallversicherungsträger und anderen Regelungen (z.B. Normen, anerkannte Prüfgrundsätze) soweit vertraut sein, dass sie den sicheren Zustand des Arbeitsmittels beurteilen kann.
Kontakt: anastasia.liebetrau@dekra.com
Weitere Informationen zum Kurs finden Sie auf unserer Webseite.­

Anbieteradresse
DEKRA Akademie Ingolstadt
Steinheilstraße 3
85053 Ingolstadt, DE
Tel: +49.841.96699-0
Fax: +49.841.96699-5
Kontakt: Sekretariat
https://www.dekra-akademie.de..
ingolstadt.akademie@dekra.com
Anbieterdetails anzeigen...